Aktuelles

Frohe Weihnachten!

Das gesamte Team der VS Ruprechtshofen wünscht ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2021!

„Kinder helfen Kindern“

Heuer konnte die schon bekannte Weihnachtspakete-Aktion „Kinder helfen Kindern“ nicht wie gewohnt stattfinden. Deshalb hat sich das ADRA-Team Österreich eine andere Möglichkeit einfallen lassen, um auch weiterhin HELFEN zu können. Es wurde ein Katalog mit acht Geschenken zusammengestellt, aus dem jedes Kind das aussuchen konnte, was ihm am wichtigsten erschien oder am besten gefiel.

In Summe haben wir gemeinsam 2016,- € gesammelt! Als Dankeschön bekamen die Kinder Einzelurkunden für ihre Spende.

Große Freude über den ersten Schnee!

Breites Grinsen in den Gesichtern der Kinder. Endlich ist der da, der erste Schnee! Diese Chance nutzten die Schüler und Schülerinnen der 3b sofort und hatten großen Spaß im Schulgarten.

Hoffentlich kommt er bald wieder!

Adventkranzweihe

Unsere Adventkränze wurden heuer im kleinen Kreise von Herrn Pfarrer Kraus gesegnet. Einige Kinder der zweiten Klassen feierten den Beginn des Advents mit einer kurzen, besinnlichen Andacht. Frau Direktor las zum Schluss „Die Geschichte von den streitenden Adventkerzen“ vor.

Wir wünschen eine schöne Adventzeit!

Kein Leben ohne LKW

Dass der Lkw unerlässlich ist, davon geht jeder aus. Warum das aber so ist, wissen Kinder eher selten. Wie etwa, dass neun von zehn Lebensmitteln mit dem Lkw gebracht werden, oder dass besonders die Lkw sehr strengen Abgas-Vorschriften unterliegen. Dieses Wissen wird unseren Schülerinnen und Schülern altersgerecht in speziellen Workshops nähergebracht. Gemeinsam mit der Firma Mitterbauer werden dabei die Fakten zum Thema Lkw erarbeitet. Neben dem Schwerpunkt „Sicherheit im Straßenverkehr“ erfahren die Schülerinnen und Schüler auch, wie ihre Milch in den örtlichen Shop kommt.

Radfahrprüfung

Im September stand für die vierten Klassen die Radfahrprüfung am Programm. Die Prüfungsstrecke wurde eine Woche zuvor unter Aufsicht der Polizei noch fleißig geübt. Bei der Prüfung, die durch Direktorin Susanna Auer abgenommen wurde, standen sicheres Auftreten im Straßenverkehr und die Kenntnis der Verkehrsregeln an oberster Stelle! Wir freuen uns sehr, dass unsere Viertklässler nun den Schulweg mit dem Fahrrad bestreiten können. Bewegung in der frischen Luft, ein momentan so wichtiger Bestandteil in unserem Schulalltag!

Waldpädagogik am Hiesberg – 1a und 1c

Die Kinder der 1a und 1c verbrachten einen spannenden Vormittag am Hiesberg mit Herrn Förster Wolf. Sie lernten die Tierlaute vom Reh, Hirsch und Wildschwein und das Jägerlatein kennen. Außerdem musizierten die Kinder mit den Gegenständen, die sie im Wald fanden und bauten Tiere des Waldes nach.

Schwimmwoche der dritten Klassen

Für die Kinder der 3a und 3b hieß es „Raus aus dem Schulalltag und rein ins Schwimmbecken.“ Die Kinder trainierten jeweils eine Woche im Hallenbad Oberndorf an der Melk fleißig für diverse Schwimmabzeichen, doch auch der Spaßfaktor kam durch viele spielerische Übungen bzw. das Rutschvergnügen nicht zu kurz. Die Kinder konnten nicht nur ihre eigenen Schwimmleistungen verbessern, sondern sie legten auch die Prüfungen für den Frühschwimmer, Freischwimmer bzw. Fahrtenschwimmer ab. Wir sind sehr stolz auf unsere Schwimmerinnen und Schwimmer.

Melk-Besuch der vierten Klassen

Die vierten Klassen verbrachten am 8. Oktober einen Vormittag in Melk. Folgendes stand auf dem Programm: Ein Spaziergang durch die Stadt, bei dem die Kinder auf dem Stadtplan den Weg mitverfolgten. Am Hauptplatz bekamen die Schüler und Schülerinnen in Vierergruppen eine Rätselrallye, bei der sie verschiedene Fragen beantworten mussten. Ebenso begaben sich die Kinder mit ihrer Lehrerin 92 Stufen hinauf zum Stift Melk, wo ihnen bei einer Führung der Kaisergang, der Marmorsaal, die Altane, die Bibliothek und die Kirche gezeigt wurden. Nach einem kurzen Stopp im Stiftspark gab es als Abschluss noch ein Eis.

1234Nächste Seite »
124Nächste Seite »
Nächste Seite »